Nachrichten

Aktion zum ersten Mai in Hamburg

#soliarischnichtalleine

Aktion zum ersten Mai in Hamburg

Wir können heute nicht gemeinsam auf die Straße gehen und am Tag der Arbeit für unsere Forderungen einstehen, denn in Pandemie-Zeiten heißt Solidarität: Abstand halten.

Doch wir zeigen: Solidarisch ist man nicht alleine

Mit einer Aktion auf dem Fischmarkt haben ver.di und die DGB-Gewerkschaften heute nicht nur den Tag der Arbeit ins Blickfeld gerückt. Wir haben auch unsere Forderungen sichtbar gemacht, die aktueller sind, als je zuvor.

Die Bilder geben dir einen Eindruck.

Einen Bericht von der Aktion findest du in der Mediathek der ARD.

Wenn du die online-Aktivitäten des DGB verpasst hast, kannst du die Sendung des DGB Hamburg hier ansehen. Die Aufzeichnung des bundesweiten Live-Streams findest du auf der Seite des DGB.

Wunderbar: Die Statements, die tausende von Gewerkschafter*innen abgegeben haben, auf der Social-Media-Wall des DGB.