Nachrichten

Kritik am Handelsabkommen mit Japan

Wird Wasser zur Ware?

Kritik am Handelsabkommen mit Japan

Im Schatten des Koalitionsstreites werden in Berlin und Brüssel weitreichende Entscheidungen getroffen.

Währed die in der Kritik stehenden Handelsabkommen TTIP, CETA oder TISA auf Eis liegen, will der Ministerrat der EU das Handelsabkommen mit Japan (JEFTA) unterzeichnen. ver.di lehnt dieses Abkommen ab, die Rechte der Arbeitnehmer*innen und aller Büger*innen sind nicht ausreichend geschützt.

Mehr Infos gibt es hier