Veranstaltungen

Arbeitskampf und Streikrecht in der Bundesrepublik

Veranstaltung
09.05.2022, 19:00 – 21:00Museum der Arbeit

Arbeitskampf und Streikrecht in der Bundesrepublik

Termin teilen per:
iCal

Begleitend zur Ausstellung „Konflikte“ im Museum der Arbeit laden die Freunde des Museums der Arbeit e.V. ein zur letzten Veranstaltung in der Reihe „Arbeit im Konflikt“.

„Das Schwert an der Wand“ – Arbeitskampf und Streikrecht in der Bundesrepublik


Montag, 9. Mai, 19:00 Uhr
Museum der Arbeit, Neue Fabrik, Seminarraum (2. OG)


Referent: Helmut Platow, ehem. Leiter Recht und Rechtspolitik beim ver.di- Bundesvorstand
Podium: Helmut Platow, Martin Dieckmann, ehem. ver.di-Fachbereichsleiter
Moderatorin: Sandra Goldschmidt (ver.di Hamburg)


Ein gesetzliches Streikrecht gibt es in der Bundesrepublik nicht, sondern allein einige Verfassungsgrundsätze, aus denen alles Weitere durch „Richterrecht“ abgeleitet wurde und wird. Wie sich Arbeitskämpfe und Streikrecht in der Bundesrepublik entwickelt haben und wo Veränderungen in Zukunft aus gewerkschaftlicher Sicht erforderlich sind, ist Thema des Abends.

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.