Veranstaltungen

Erinnern an Helma Steinbach

24. Juli, 18 Uhr
24.07.2018, 18:00KLUB im Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg

Erinnern an Helma Steinbach

Termin teilen per:
iCal

Anlässlich ihres 100. Todestages gedenken wir der großen Gewerkschafterin und Kämpferin für die Genossenschaftsidee. Helma Steinbach setzte sich zudem unermüdlich für arbeitende Frauen ein. So brachte sie auf dem ersten Gewerkschaftskongress nach dem Sozialistengesetz eine Resolution ein, die die Gewerkschaften verpflichtete, auch die Frauen in ihrem Berufszweig aufzunehmen.

Gedenkveranstaltung am Dienstag, den 24. Juli 2018, 18 Uhr

Ort: KLUB im Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60

Referent*innen:

  • Berthold Bose, Landesbezirksleiter ver.di Hamburg: "Helma Steinbach als Vorbild für unsere Gewerkschaftsbewegung"
  • Kerstin Haake: Lesung aus der neu erschienenen Steinbach-Biografie "Frau Helma Steinbach geht voran..."
  • Prof. Dr. h. c. Christa Randzio-Plath: "Die Aktualität des Kampfes um die Rechte der Frauen"
  • Dr. Burchard Bösche: "Bilder und Texte aus dem Leben von Helma Steinbach"

Veranstalter:

  • Verein Kultur im Gewerkschaftshaus e.V.
  • DGB Hamburg
  • ver.di Landesbezirk Hamburg
  • Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten
  • SPD LO Hamburg, Historische Kommission
  • Heinrich-Kaufmann-Stiftung - Hamburger Genossenschaftsmuseum