Pressemeldungen

Tarifrunde Seehäfen - Ablauf Warnstreik HH morgen, 15.07.2022

Tarifrunde Seehäfen - Ablauf Warnstreik HH morgen, 15.07.2022

14.07.2022

Ablauf des morgigen Warnstreiktages in Hamburg 

Im anhaltenden Tarifkonflikt mit dem Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) abermals zu Warnstreiks in allen deutschen Seehäfen aufgerufen. Nachdem der heutige Warnstreik mit überragender Beteiligung in Hamburg erfolgreich verlaufen ist, sieht der Ablauf morgen, am 15.07.2022 in Hamburg wie folgt aus:

 

Ab Beginn Frühschicht (06:00 Uhr) Warnstreik mit Streikposten vor den Hafenbetrieben

Ab 10:00 Uhr Versammlung und Kundgebung auf dem Heidi – Kabel – Platz am Hauptbahnhof (Nord-Ost)

ca. 11:00 Uhr Start der Demonstration durch die Hamburger City Richtung Ballindamm

ca. 11:45 Uhr Zwischenkundgebung Ballindamm/Jungfernstieg

ca. 12:00 Uhr Demonstration zum Gewerkschaftshaus Besenbinderhof 60

ca. 12:30 Uhr Abschlusskundgebung vor dem Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60

 

Die streikenden Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen und Bremen werden bereits um 10:00 Uhr auf dem Heidi – Kabel – Platz zur Teilnahme erwartet.

ver.di fordert für die rund 12.000 Beschäftigten in den 58 tarifgebundenen Betrieben in Niedersachsen, Bremen und Hamburg eine Erhöhung der Entgelte um 1,20 Euro pro Stunde sowie einen tatsächlichen Inflationsausgleich in Höhe von 7,4 Prozent bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von zwölf Monaten. Zudem fordert ver.di die Erhöhung der jährlichen Zulage für Vollcontainerbetriebe um 1.200 Euro.