Pressemeldungen

Ab heute ist das Personal in den Hamburger Krankenhäusern alle

Ab heute ist das Personal in den Hamburger Krankenhäusern alle

25.06.2018

Bei bedarfsgerechter Schichtausstattung, gemessen an der Einschätzung der Pflegekräfte selbst, würde das Personal in den Hamburger Krankenhäusern in diesem Monat nur bis zum 25. Juni reichen. Anders ausgedrückt: das vorhandene Personal müsste um 22% aufgestockt werden, damit den ganzen Monat mit bedarfsgerechter Schichtausstattung gearbeitet werden könnte. 

Das bedeutet, es fehlen bundesweit über 80.000 Pflegekräfte in den Krankenhäusern,  bezogen auf das gesamte Personal von über 170.000 Beschäftigten. Weitere Informationen zu den Ergebnissen und der Berechnung finden Sie im angehängten Datenblatt. In Hamburg haben wir schon beim Personalcheck 2013 festgestellt, dass hier 4.200 Stellen fehlen. 

Hilke Stein, Fachbereichsleitung des Fachbereich 3 in Hamburg sagt dazu:

„Die Beschäftigten erwarten eine Personalbemessung, die sich am Bedarf orientiert. Versprechen sind viele gemacht worden. Wir werden sehr genau darauf schauen, ob diese auch umgesetzt werden.“

Für Rückfragen:

Michael Stock, ver.di Hamburg, 0170 401 76 75

 

Pressekontakt

Björn Krings - Pressestelle ver.di Landesbezirk Hamburg, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg 040 890 615-130     0171 682 5521   bjoern.krings@verdi.de