Pressemeldungen

Verband deutscher Schriftsteller veranstaltet Neuen Hamburger …

Verband deutscher Schriftsteller veranstaltet Neuen Hamburger Literatrubel

08.11.2018

34 Hamburger Autorinnen und Autoren präsentieren ein Spektrum des zeitgenössischen literarischen Schaffens. Unter anderem lesen Doris Gerke, Gunter Gerlach, Joergen Bracker, Wolf Cropp, Charlotte Ueckert, Birgit Rabisch, Vera Rosenbusch, Reimer Boy Eilers, Imre Török und Anna Würth. Damit präsentiert sich der Neue Literatrubel zum vierten Mal. Ein Büchertisch lädt zum Stöbern ein, es gibt Gelegenheit zu Gesprächen und am Sonntag um 11 Uhr eine Podiumsdiskussion „literarischer Tisch“ zu den Themen: Forderungen Hamburger Autor*innen an die Kulturbehörde und Vernetzung der literarischen Vereinigungen zu diesem Zweck. Parallel zum Literatrubel erscheint die Anthologie „Hummeln im Mors“ mit den gelesenen Texten.

Grußworte von Sven j. Olsson (VS Hamburg) und Heinz Rochholl (Verleger der Anthologie). Musikalische Darbietung

Datum: Sonnabend, den 17. November und Sonntag, den 18. November von jeweils 11 Uhr bis 18 Uhr

Ort: Klub K/Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 62 (Nähe Hauptbahnhof)

Für Rückfragen:

Agnes Schreieder, verdi Hamburg 0151 14266043

Pressekontakt

Björn Krings - Pressestelle ver.di Landesbezirk Hamburg, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg 040 890 615-130     0171 682 5521   bjoern.krings@verdi.de