Landesbezirk Hamburg

Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus!

Holocaust-Gedenktag

Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus!

Der 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs. Auschwitz ist das Synonym für den Massenmord der Nazis an Juden, Sinti und Roma und weiteren Verfolgten.

Gedenken über die Vergangenheit schafft Orientierung für die Zukunft. Die beste Versicherung gegen Völkerhass, Totalitarismus, Faschismus und Nationalsozialismus ist und bleibt die Erinnerung an und die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte. 2021 jährt sich die Befreiung des KZ Auschwitz zum 76. Mal.

ver.di steht für Demokratie und Menschenwürde, für den Respekt vor Religionsfreiheit und unserem Grundgesetz, für Toleranz und eine solidarische und inklusive Gesellschaft. Wir wenden uns klar gegen jede Form von Rassismus. Faschismus und Antisemitismus, sie haben in unserer Gesellschaft nichts verloren. Wir rufen allen Bürger*innen zu:

Sagen Sie Nein zu Intoleranz, Hass und Antisemitismus und lassen Sie uns in Solidarität zusammenstehen.

Sichtbare Zeichen gegen alle Formen des Faschismus und für eine starke Demokratie sind wichtig für eine weltoffene und zukunftsorientierte Gesellschaft. Dazu gehören auch die Religionsstätten und Symbole des Judentums in Hamburg. Wie diese jedoch aussehen und in welcher Form diese wieder sichtbar werden sollen, ist zuallererst von unserer lebendigen jüdischen Gesellschaft zu entscheiden. Gedenken, erinnern und auch beten sind Teile des Glaubens aus Vergangenheit – Gegenwart und Zukunft, die zusammengehören.

'Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg!" ist eine Aufgabe und Verantwortung für uns Alle!

 

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erinnert in einer online-Veranstaltung am 27.1. an das Leid der KZ-Häftlinge. Weitere Infos findest du im Veranstaltungskalender der Gedenkstätte.

Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord bietet im Rahmen der Woche des Gedenkens eine Veranstaltungsreihe an. Das Programm steht rechts zum Download bereit.

Die Bezirksversammlung Hamburg-Wandsbek lädt ebenfalls zu einer digitalen Gedenkveranstaltung ein, auch die Pressemeldung dazu findet ihr im Download-Bereich.