Nachrichten

Warnstreik in Geld- und Wertbranche

Geldtransporte & Co

Warnstreik in Geld- und Wertbranche

Warnstreik in Geld- und Wertbranche ver.di Hamburg Warnstreik in Geld- und Wertbranche

13/01/2017 Hamburg - Heute fand der erste Warnstreik von ver.di Hamburg in diesem Jahr statt. Über 150 Beschäftigte der Geld - und Wertbranche beteiligten sich an der Aktion. Die Streikenden versammelten sich am Streikposten vor dem Unternehmen Prosegur Cash Service in Hamburg - Billstedt. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Firma Ziemann wurde Druck gemacht für die Forderungen in der aktuellen Tarifrunde. ver.di fordert bundesweit für die 11 0000 Beschäftigten der Branche eine Lohnerhöhung von mindestens 1, 50 Euro in der Stunde und die Angleichung der Gehälter in den verschiedenen Tarifgebieten. Neben Hamburg wurde heute noch in weiteren Bundesländern gestreikt.