Pressemeldungen

Aus für die Beschäftigten von TV Today

Aus für die Beschäftigten von TV Today

TV Today 28.10.2005

Erst in diesem Jahr war TV Today von der Burda Verlagsgruppe aufgekauft worden. Jetzt soll der Titel der Fernsehzeitschrift TV Today in Linzens vom Milchstraßen-Verlag weiterproduziert werden – ohne die Beschäftigten von TV Today.
„Seit Burda in Hamburg aktiv ist, sind im Verlagswesen bereits ca. 300 Arbeitsplätze weggefallen - und das bei Unternehmen, die schwarze Zahlen schreiben“, so Eva Schleifenbaum, zuständige ver.di Sekretärin.
ver.di hatte Tarifverhandlungen über einen Haustarif für die Kolleginnen und Kollegen von TV Today vorbereitet, da die Gehälter bei TV Today weit unter dem Branchendurchschnitt lagen. Der erste Verhandlungstermin war für November terminiert.

Für Rückfragen und weitere Informationen:
Eva Schleifenbaum, ver.di, mobil: 0171 501 01 62

Herausgeber:

V.i.S.d.P.: Sabine Bauer
ver.di-Landesbezirk Hamburg
Pressestelle
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel.: 040/28581130
Fax: 040/28581139
E-Mail: sabine.bauer@verdi.de