Pressemeldungen

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015

28.12.2015

Jahresrückblick 2015 - ver.di bleibt starke Kraft für gute Arbeit in Hamburg

Für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) geht im Hamburger Landesbezirk ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Auf einer heute durchgeführten Pressekonferenz warf Landesbezirksleiter Berthold Bose einen Rückblick auf das Jahr 2015 und stellte Themen und Schwerpunkte für 2016 vor.

Zahlreiche Tarifrunden und Tarifabschlüsse standen im Jahr 2015 im Zentrum der gewerkschaftlichen Arbeit von ver.di Hamburg. Über 40 Prozent der Hamburger Beschäftigten bekamen dieses Jahr mehr Geld und andere tarifliche Leistungen durch neue und laufende Tarifverträge von ver.di.

Lange Arbeitskämpfe wie bei der Post oder den Kitas und sozialen Berufen haben das Stadtbild in diesem Jahr geprägt.

Die Mitgliederzahl konnte mit einem leichten Rückgang von 0,86 Prozent zum Vorjahr weitestgehend stabilisiert werden, und liegt damit bei 91.000 Kolleginnen und Kollegen.

Mit 5.200 Neubeitritten konnten dieses Jahr überdurchschnittlich viele neue Mitglieder in Hamburgs größter Einzelgewerkschaft begrüßt werden.

Politisch zeigte ver.di in Hamburg Flagge gegen prekäre Beschäftigung, umstrittene Freihandelsabkommen und setzte Zeichen gegen Rassismus, rechte Aufmärsche und den Terror von Paris.

Im neuen Jahr stehen Tarifrunden u.a. im öffentlichen Dienst, bei der Hochbahn oder den Krankenhäusern auf der Tagesordnung.

„Wir haben ein unglaublich ereignisreiches und intensives Jahr hinter uns“, sagt Landesbezirksleiter Berthold Bose von ver.di Hamburg. „Über 5200 neue Mitglieder, zahlreiche Tarifrunden und ein ausgeprägtes Engagement von unseren Mitgliedern in den Betrieben und Dienststellen machen deutlich, dass ver.di eine attraktive und vielfältige Gewerkschaft bleibt, an der auch in Hamburg niemand vorbei kommt.“

 

Für Rückfragen:

Björn Krings, Pressesprecher ver.di Hamburg, 2858-1130, bjoern.krings@verdi.de

Pressekontakt

V.i.S.d.P.: Björn Krings
ver.di-Landesbezirk Hamburg
Pressestelle
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel.: 040/28581130
E-Mail: bjoern.krings@verdi.de