Pressemeldungen

Tarifrunde Länder 2017 setzt auch in Hamburg Zeichen!

Tarifrunde Länder 2017 setzt auch in Hamburg Zeichen!

Einladung zur ver.di – Pressekonferenz: 26.01.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

bundesweit sind über 800.000 Tarifbeschäftigte und insgesamt mit den Beamtinnen und Beamten über 2 Mio. Beschäftigte von der Tarifrunde Länder betroffen.

In Hamburg sind es über 60.000 Kolleginnen und Kollegen aus den Behörden, Ämtern, Bezirksämtern und Landesbetrieben.

Die Tarifforderungen der ver.di - Bundestarifkommission lauten u.a.:

-          6 Prozent im Volumen und eine Anhebung der Auszubildendenvergütung um 90 Euro

-          die Erfahrungsstufe 6 für EG 9 – 15 und eine soziale Komponente

-          verbesserte Übernahmeregelung für Azubis

-          Einschränkung von sachgrundlosen Befristungen

-          Übertragung des Ergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten

Zu den Hintergründen der Forderungen, den laufenden Tarifverhandlungen und möglichen Aktivitäten möchte ich sie als Vertreterinnen und Vertreter der Hamburger Medien zu unserer Pressekonferenz am

Donnerstag, den 02. Februar 2017 um 11:00 Uhr

ins Hamburger Gewerkschaftshaus, Raum Marseille, 4.Stock, Besenbinderhof 60, herzlich einladen.

Es nehmen teil:

·         Berthold Bose, Landesbezirksleiter, ver.di Hamburg

·         Sieglinde Friess, Fachbereichsleiterin und Tarifkoordinatorin, ver.di Hamburg

·         Andreas Scheibner, Personalrat Bezirksamt Eimsbüttel

·         Sabine Rieckermann, Fachgruppe Schulen

·         Gerhard Kirsch, GdP

·         Anja Bensinger-Stolze, GEW

Ich bitte sie um Anmeldung unter: sieglinde.friess@verdi.de

Mit freundlichen Grüßen

Björn Krings

 

Pressekontakt

V.i.S.d.P.: Björn Krings
ver.di-Landesbezirk Hamburg
Pressestelle
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Tel.: 040/28581130
E-Mail: bjoern.krings@verdi.de